Beiträge zur Coronapandemie
Foto: Alexander Paul Englert

Szenen einer Pandemie in den Kitas

Die Eltern sollen entscheiden, ob sie ihr Kind in die Kita bringen oder zu Hause lassen. Das bedeutet für die Einrichtungen eine große Herausforderung. In etlichen Einrichtungen sind viele bis beinahe alle Kinder anwesend.

(weiterlesen)

Beiträge zur Coronapandemie
Foto: Alexander Paul Englert

Rechtsschutz-INFO  vom 15.09.2020
Betreuung von Kindern bei Quarantäne
Wenn Schulen oder Kitas durch Quarantänemaßnahmen ganz oder teilweise geschlossen werden oder ein Kind aus anderem Grund in Quarantäne muss, ergeben sich für Beschäftigte mit Kindern plötzlich Betreuungssituationen, die schnell geregelt werden müssen.
(weiterlesen)

Beiträge zur Coronapandemie
Foto: pixabay

Offener Brief an Ministerin Gebauer zum Schulstart
Wir machen uns als Lehrergewerkschaft große Sorgen, dass die Schulen nicht hinreichend vor einer zweiten Corona-Infektionswelle geschützt sind.
Im Folgenden einige Forderungen, die aufzeigen, dass die Politik die Schulen zum Schulbeginn nur unzureichend vorbereitet hat.

weiterlesen

Beiträge zur Coronapandemie
Foto: I-vista/pixelio.de

Öffnung der Kindertagesbetreuung im eingeschränkten Regelbetrieb
Offener Brief an die kommunal verantwortlichen Politiker der Stadt Bonn
Die Corona-Krise ist für alle Kinder, Eltern und Erzieher eine große Herausforderung und Belastung – insbesondere für Kinder aus sozial benachteiligten Lebensverhältnissen.
In diesem offenen Brief drückt der Stadtverband Bonn der GEW seine Bedenken bei der vorgesehenen Umsetzung aus.
(weiterlesen)

Beiträge zur Coronapandemie
Foto: A-Windmüller/pixelio.de

Digitales Arbeiten in der Schule - ein Dilemma
Die Corona-Krise hat uns allen eines gezeigt: Die Schulen in Deutschland sind auf virtuelles Lernen, z.B. in Lernclouds oder mit Videokonferenzsystemen, denkbar schlecht vorbereitet. Jede Schule und teilweise sogar einzelne Lehrkräfte versuchen auf sich selbst gestellt schnelle Lösungen zu finden. (weiterlesen)